Für unsere Kunden aus Oldenburg: Trados Übersetzungsbüro für fast alle Sprachen


Sie benötigen eine Übersetzung oder suchen eine Dolmetscherin für Ihre Veranstaltung? Dann sind Sie bei uns richtig.
Wir erstellen für Sie allgemeine Übersetzungen, Fachübersetzungen und beglaubigte Übersetzungen in allen gängigen Sprachen zu günstigen Preisen. Unsere Übersetzer arbeiten mit Trados.
Wir haben auch den richtigen Dolmetscher für Ihre Veranstaltungen oder für Ihre Verhandlungsgespräche.

 

Übersetzung Oldenburg betreut Sie im Bereich Text-Übersetzung und Dolmetschen

 

Unsere Fachübersetzer und Fachübersetzerinnen haben Hochschulabschlüsse und haben langjährige Erfahrungen im Übersetzen.



Nutzen Sie unseren Service und fragen Sie bei uns an.

 




 

 

 

Oldenburg


Oldenburg ist eine kreisfreie Stadt in Niedersachsen. Da sie modern und umweltfreundlich ist und sich als Stadt mit großen Zukunftsperspektiven präsentiert, wird sie auch „Übermorgenstadt“ genannt.


Ihre Geschichte wird von verschiedenen Ländern geprägt, u.a. von Dänemark und Frankreich. Tatsächlich wurde Oldenburg 1667 nach dem Tod des Grafs Anton Günther zu einer dänischen Provinz, als sie dem nächsten männlichen Verwandten, dem König von Dänemark zugesprochen wurde. 1773 wurde Oldenburg Hauptstadt des Herzogtums und gehörte nicht mehr zu Dänemark. 1785 wurde Peter Friedrich Ludwig Landesadministrator des Herzogtums. Während seiner Regentschaft wurden Gebäude nach dem klassizistischen Stil gebaut und ausgebaut, wie z.B. das Prinzenpalais, das vor mehreren Jahren zum Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburgs wurde. Peter Friedrich Ludwig, der sich in sozialen Belangen engagierte, ermöglichte mit einer Basisfinanzierung die Grundlage zum Neubau eines Krankenhaus, dem Peter Friedrich Ludwig Hospital. 1810 begann die Napoleonische Herrschaft. Bis zum Ende der französischen Herrschaft 1814 wurde die Stadt Oldenburg Mairie Oldenburg genannt. Oldenburg wurde erst nach Ende des Zweiten Weltkrieges zu einer Großstadt, als die Einwohnerzahl mit 42 000 Flüchtlingen die 100 000-Einwohner-Marke überschritt.


1973 wurde die Carl-von-Ossietzky-Universität gegründet, was zeigt, dass in Oldenburg der Schwerpunkt auf Bildung gelegt wird. Deshalb bekam die Stadt den Titel „Stadt der Wissenschaft“ des Jahres 2009.


Zu den Sehenswürdigkeiten gehören auch die Kasernen am Pferdemarkt, der Lappan sowie das Oldenburgische Staatstheater.



 

Orte in der Nähe

Bad Zwischenahn . Dobben . Osternburg . Eversten . Etzhorn . Kreyenbrück . Krusenbusch. Donnerschwee

 

 

Beglaubigte Übersetzung . Bad Zwischenahn . Urkunden beglaubigen . vereidigte Übersetzer . Übersetzungen . Übersetzungsbüro . Oldenburg . Osternburg . Übersetzungsagentur . Englisch Deutsch . Dolmetscher . Übersetzen . Dolmetschen . Übersetzungsdienst . Bad Zwischenahn . Dolmetscherin . Eversten . Trados . Indesign . Dobben . QuarkXpress

 



Übersetzungsbüro Oldenburg Übersetzung Englisch-Deutsch Bad Zwischenahn Übersetzer Eversten Dolmetscher Dobben Übersetzungsagentur Osternburg Übersetzungsdienst